Login Versuche begrenzen mit WordPress

von | 11.12.2017 | 0 Kommentare

Eine nicht zu vernachlässigende Maßnahme, um die Sicherheit deiner WordPress Website zu erhöhen, ist die Beschränkung der Anmeldeversuche. Damit lässt sich sogenannten Brute-Force-Attacken effektiv ein Riegel vorschieben. Bei diesen Hacking-Angriffen wird durch das automatisierte Ausprobieren verschiedenster Kombinationen versucht an deine Zugangsdaten zu gelangen.

Anmeldeversuche begrenzen

Das wohl einfachste Mittel um Anmeldeversuche mit WordPress zu begrenzen ist die Verwendung eines Plugins. Login Lockdown macht genau das was es soll und ist zudem ein relativ schlankes Plugin. Mit über 200.000 aktiven Installationen und einer Bewertung von 4,5 Sternen scheinen auch andere Nutzer in das Plugin zu vertrauen.   Login Lockdown Plugin

Das Plugin ist kostenlos und kann über das WordPress Plugin Verzeichnis heruntergeladen werden.

Login LockDown konfigurieren

Vor der Konfiguration muss das Plugin erst installiert und aktiviert werden. In den Einstellungen kann anschließend unter Max Login Retries definiert werden, wie viele Login-Versuche innerhalb von 5 Minuten (Retry Time Periode Restriction) hintereinander stattfinden dürfen, bis der Login über die IP Adresse für insgesamt 60 Minuten (Lockout Length) gesperrt wird.

Login Lockdown konfigurieren
Die vordefinierten Angaben sind relativ solide, sodass sie beibehalten werden können. Anschließend solltest du nicht vergessen die Einstellung zu speichern. Glückwunsch, deine Seite ist jetzt ein Stück sicherer.

Übrigens kannst du deine Login-Seite auch komplett verschieben. Wie das im Detail funktioniert haben in folgendem Beitrag beschrieben: WordPress Login URL ändern




ANZEIGE

Webdesign-Osnabrueck

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann freuen wir uns über ein Follow auf Twitter und Facebook. Mehr WordPress und Divi Video Tutorials findest du auf unserem YouTube Channel.

Noch Fragen?

Verbesserungsvorschläge oder Anregungen für weitere Artikel? Dann nutz' die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag!

Wir können das Tutorial auch für dich durchführen. Stell hierfür eine Anfrage bei Swish!

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige
Aktuelle Beiträge
WordPress: Link auf Nofollow setzen

WordPress: Link auf Nofollow setzen

Wie setzte ich Links auf Nofollow? Wann sollen Links auf Nofollow gesetzt werden und was bedeutet Nofollow eigentlich? Das alles sind Fragen, die sich wohl irgendwann jeder beim Aufbau einer Website stellt. Ich persönlich halte das Thema für überbewertet und genau aus...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.